TGV Duplex OUIGO Design 4tlg. Grundgarnitur

Für größere Ansicht auf das Bild klicken

TGV Duplex OUIGO Design 4tlg. Grundgarnitur

Art.Nr.: 58821 von Mehano

Produktbeschreibung

TGV OUIGO-Design (4-tlg. Basisgarnitur)  

 

Das Konzept der OuiGo – Zuge basiert auf der Idee der Billigreisen a la Ryan Air oder Easyjet, hier auf die Schiene übertragen. Für die OuiGo – Strecken werden vier modifizierte TGV Duplex Zuge verwendet, die ausschließlich über eine zweite Reiseklasse verfügen. Einen Bar- oder Speisewagen oder 1. Klasse gibt es in diesem Konzept nicht. Dafür können aber bis zu 634 Fahrgaste in einem Zug befördert werden. Die befahrenen Strecken Süd-Ost Rhone Alpes und Mediterrane Nord-Süd gehören zu den meist genutzten Bahnstrecken im französischen Hochgeschwindigkeitsnetz. Auffällig ist das markante Design der OuiGo TGVs, die nach der Vorstellung des Konzeptes im Frühjahr 2013 in Betrieb genommen wurden und sich mittlerweile steigender Benutzerzahlen erfreuen können.

 

Mehano TGV und ICE via Straßburg

Die Deutsche Bahn und die Französische SNCF vereinbarten am 23.09.2014 ihre weitere Zusammenarbeit im grenzüberschreitenden Hochgeschwindigkeitsverkehr bis 2020. Das ist uns eine Neuauflage der attraktiven hochwertigen MEHANO TGVs wert. Alle TGVs sind grundsätzlich im Original als 10-er Einheiten im Betrieb. Als H0-Modell hat der Modellbahner die Möglichkeit, aufbauend auf einem 4-tlg. Basis-Set 7- oder 10-tlg. zu fahren, da zwei verschiedene 3-tlg. Ergänzungssets zur Verfügung stehen.

Die TGVs von MEHANO sind exakt 1:87. Die Chassis bestehen aus Zinkdruckguss, Motor mit Schwungmasse, alle Achsen angetrieben, rot-weißer Lichtwechsel, Schnittstelle/NEM 652 , funktionstüchtiger Stromabnehmer mit Umschaltung auf Oberleitung. Die TGVs sind so konzipiert, dass sie auch kleinere Radien befahren können.